Author Archives: webneo-admin

Brennstoffzellenheizung kaufen: Lohnt sich die Anschaffung?

Brennstoffzellenheizungen gelten als umweltfreundliche Energieversorger. Die Heizungen werden einfach an das Erdgasnetz angeschlossen und erzeugen Strom und Wärme. Die Energieerzeugung mit Hilfe der Brennstoffzelle basiert dabei auf einem einfachen elektrochemischen Prozess, der kalten Verbrennung. Wasserstoff ist der Energielieferant der Brennstoffzelle. Wasserstoff ist das häufigste Element in der Natur, existiert dort jedoch nicht in seiner Reinform. Daher wird für eine Brennstoffzellenheizung Erdgas benötigt. Als emissionsärmster fossiler Brennstoff eignet sich Erdgas ideal für die Gewinnung von Wasserstoff.

Hierzulande finden Brennstoffzellenheizungen noch eher weniger Anwendung und sind zum Teil auch sehr umstritten. Ein Grund dafür sind unter anderem die recht hohen Kosten für die Anschaffung einer Brennstoffzellenheizung. Doch wann lohnt sich eine Anschaffung und welche Vorteile haben diese modernen Heizungen? Wir klären Sie in diesem Blog-Beitrag auf.

„weiterlesen“

Wärmepumpenheizung: Vorteile, Förderung & mehr

Alternative Energiequellen werden immer beliebter. Grund dafür ist zum einen der wachsende Gedanke zum Thema Klimaschutz in der Bevölkerung sowie attraktive Förderprogramme für die Energiequellen. Eine alternative zu konventionellen Heizsystemen sind sogenannte Wärmepumpenheizungen. Für die Wärmeerzeugung nutzen Wärmepumpen die in der Umwelt vorhandene Wärme aus Luft, Erde oder Grundwasser. Diese Ressourcen sind in der Umwelt jederzeit kostenlos verfügbar und bilden daher eine ideale Voraussetzung für umweltfreundliche Energiesysteme.

Wir von Heizungsbau Ritter klären Sie auf, wie Wärmepumpenheizungen funktionieren, welche Vorteile sie haben und wann sich eine Anschaffung lohnt.

„weiterlesen“

Öl-Heizkessel austauschen – worauf Sie achten sollten

Derzeit sind ca. 30% der in Deutschland verbauten Ölheizungen älter als 25 Jahre. Alte Ölheizungen führen zu einem hohen Ressourcenverbrauch, verminderter Heizleistung und stellen eine Umweltbelastung dar.

25 Jahre alter Ölheizkessel mit schlechtem Wirkungsgrad und keine Betriebssicherheit

Deshalb lohnt es sich gleich dreifach, den Öl-Heizkessel auszutauschen. Übrigens ist es laut EnEV2014 gesetzlich vorgeschrieben, Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind, auszutauschen.

„weiterlesen“

Heizkessel austauschen und wieder sorglos heizen

Alte Heizkessel haben heutzutage einen schlechten Wirkungsgrad, was sich in zu viel Emission und steigenden Energiekosten widerspiegelt. Moderne Heizkessel, wie beispielsweise die Viessmann Brennwertkessel, passen sich automatisch der Außentemperatur an und nutzen die Wärme aus dem Abgas. Wegen der hohen Einsparungspotentiale von bis zu 35 % lohnt es, die Heizkessel austauschen zu lassen.

Als zertifizierter Viessmann Fachpartner helfen wir Ihnen die bei der Installation eines neuen Heizkessels. So können Sie Energie sparen und wieder 20 Jahre sorglos heizen.

"weiterlesen"


Wärmepumpen – regenerative Energien effizient nutzen

Die Luft-Wasser-Wärmepumpen nutzen die kostenlose Umgebungswärme und wandeln diesein Nutzwärme für die Heizung um. Die Umgebungswärme kann dabei aus dem Erdreich, der Luft, dem Grundwasser und von der Sonne stammen.

Der Vorteil ist, dass die Investition wesentlich geringer ist als in eine Sole-Wasser-Anlage, da weder der Aufwand für die Verlegung von Erdwärmekollektoren noch Bohrarbeiten für Erdwärmesonden anfallen. Die Wärmepumpen können innen oder außen aufgestellt werden und eignen sich ideal für Modernisierungen (bspw. Fußbodenheizungen) oder Neubau (Heizung mit Radiatoren).

„weiterlesen“

Heizungsbau Ritter

Telefon: 0351/6 49 27 52 · Mobil: 0172 / 9 87 24 72