Öl-Heizkessel austauschen – worauf Sie achten sollten

Öl-Heizkessel austauschen – worauf Sie achten sollten

Derzeit sind ca. 30% der in Deutschland verbauten Ölheizungen älter als 25 Jahre. Alte Ölheizungen führen zu einem hohen Ressourcenverbrauch, verminderter Heizleistung und stellen eine Umweltbelastung dar.

25 Jahre alter Ölheizkessel mit schlechtem Wirkungsgrad und keine Betriebssicherheit

Deshalb lohnt es sich gleich dreifach, den Öl-Heizkessel auszutauschen. Übrigens ist es laut EnEV2014 gesetzlich vorgeschrieben, Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind, auszutauschen.

„weiterlesen“

Heizkessel austauschen und wieder sorglos heizen

Alte Heizkessel haben heutzutage einen schlechten Wirkungsgrad, was sich in zu viel Emission und steigenden Energiekosten widerspiegelt. Moderne Heizkessel, wie beispielsweise die Viessmann Brennwertkessel, passen sich automatisch der Außentemperatur an und nutzen die Wärme aus dem Abgas. Wegen der hohen Einsparungspotentiale von bis zu 35 % lohnt es, die Heizkessel austauschen zu lassen.

Als zertifizierter Viessmann Fachpartner helfen wir Ihnen die bei der Installation eines neuen Heizkessels. So können Sie Energie sparen und wieder 20 Jahre sorglos heizen.

"weiterlesen"


Wärmepumpen – regenerative Energien effizient nutzen

Die Luft-Wasser-Wärmepumpen nutzen die kostenlose Umgebungswärme und wandeln diesein Nutzwärme für die Heizung um. Die Umgebungswärme kann dabei aus dem Erdreich, der Luft, dem Grundwasser und von der Sonne stammen.

Der Vorteil ist, dass die Investition wesentlich geringer ist als in eine Sole-Wasser-Anlage, da weder der Aufwand für die Verlegung von Erdwärmekollektoren noch Bohrarbeiten für Erdwärmesonden anfallen. Die Wärmepumpen können innen oder außen aufgestellt werden und eignen sich ideal für Modernisierungen (bspw. Fußbodenheizungen) oder Neubau (Heizung mit Radiatoren).

„weiterlesen“

Alter Gussheizkessel gegen neuen Viessmann Pelletkessel

Alter DDR Gussheizkessel von 1984

Alter DDR Gussheizkessel

Die immer höher werdenden Kosten für fossile Energie haben zu einer stetig steigenden Nachfrage nach natürliche Brennstoffe geführt. Heizen mit Holz ist dabei eine umweltfreundliche Alternative zu den Heizungsanlagen für fossile Energie.

Doch auch hier ist das Thema Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit besonders wichtig. Genau aus diesem Grund haben wir einen alten DDR Gussheizkessel von 1984 mit einem neuen Viessmann Pelletkessel Vitoligno 300-C ausgetauscht. Die kompakte und vollautomatische Pelletheizung hat einen Wirkungsgrad für effiziente Holzenergienutzung bis 95,3 % und deutlich geringere Emissionswerte als der alte Gussheizkessel.

„weiterlesen“

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik gesucht

Ab sofort suchen wir von Heizungsbau Ritter einen Azubi und/oder Mitarbeiter als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Als lang bestehender Handwerksbetrieb für Heizungsbau bieten wir neben einer überdurchschnittlichen Bezahlung, ein iPhone, Laptop und VW Service Auto.

„weiterlesen“

Heizungsbau Ritter

Telefon: 0351/6 49 27 52 · Mobil: 0172 / 9 87 24 72